Entwicklungsmeilensteine der ersten Monate

Jedes Baby ist einzigartig in seiner persönlichen Entwicklung. Aus diesem Grund kann man nie sicher sagen welche Entwicklungsschritte so ein kleines Wesen zu welchem Zeitpunkt macht. Dennoch gibt es schon so eine Art “Fahrplan” davon in welcher Reihenfolge die Meilensteine in der Entwicklung von einem neuen Erdenbürger stattfinden.

Normalerweise stellt der Kinderarzt bei den regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen Fehlentwicklungen fest. Deshalb brauchen Sie sich auch keine Sorgen machen wenn Ihr Kind mit einem Entwicklungsschritt mal etwas später dran ist.

Im ersten Monat

Die meisten Babys können schon im ersten Monat ihren Kopf anheben und auf Geräusche reagieren. Besonders Gesichter faszinieren die Neugeborenen sehr, weshalb sie besonders aufmerksam sind, wenn man sich mit dem Gesicht nähert. Man hat übrigens festgestellt, dass sich Babys Gesichter sogar besser merken können als wir Erwachsenen! Da Neugeborene nur auf eine Entfernung bis zu etwa 30 cm scharf sehen können, reagieren sie auf nahe Gegenstände wesentlich interessierter. Hier bietet sich z.B. eine Kette für den Kinderwagen an, an der Figuren fröhlich baumeln oder für ein tief hängendes Mobile über dem Kinderbett oder der Kinderwiege.

Ungefähr die Hälfte aller Neugeborenen kann schon im ersten Monat Bewegungen verfolgen, gibt O- und A-Laute von sich und kann den Unterschied zwischen schwarz und Weiß erkennen.

Lächeln und lachen können die wenigsten Babys im ersten Monat. Es gibt aber auch Ausnahmen.

Der zweite Monat

Im zweiten Monat nimmt die Fähigkeit zu verschiedene Geräusche zu machen und jetzt können auch die meisten Kleinen Bewegungen verfolgen. Auch das Anheben des Kopfes fällt jetzt leichter und es gelingt, den Kopf eine kurze Zeit lang oben zu halten. Ganz wenigen Babys gelingt es jetzt sogar schon auch die Schultern zu heben was dann aussieht wie kleine Liegestütze und das Gewicht auf die Beine zu verlagern.

Manche Babys fangen jetzt mit dem Lächeln und Lachen an. Die Bewegungsabläufe kommen einem auch nicht mehr ganz so abgehackt vor.

Dritter Monat

Nun kann das Baby schon herzhaft lachen. Es kann auch seinen Kopf merklich ruhiger halten. Außerdem erkennt es jetzt Ihr Gesicht und Ihren Geruch. Stimmen hingegen erkennen in dieser Phase noch nicht alle Kleinen.

Ganz ausgeschlafene Kerlchen schaffen es im dritten Monat auch schon sich herumzurollen weshalb man jetzt auch besonders wachsam sein sollte wenn das Baby auf der Wickelkommode liegt.

Im vierten Monat

Nun sollte es Ihrem Kind gelingen seinen Kopf permanent oben zu halten, sein Gewicht auf die Beine zu verlagern und Ihnen mit Geräuschen zu “antworten” wenn Sie mit ihm reden. In seltenen Fällen gelingt Babys im vierten Monat auch schon unsere Sprache nachzumachen und Laute von sich zu geben die nach Mama oder Dada klingen.

Möglicherweise beginnt es jetzt auch schon Spielzeug zu halten und nach Dingen zu greifen. Es soll sogar kleine Racker geben, bei denen jetzt schon der erste Zahn sichtbar wird.

Mit fünf Monaten

Neben Schwarz und Weiß unterscheiden fünf Monate alte Babys auch kräftige Farben. Fast alle können sich jetzt problemlos herumrollen. Viel Spaß haben die Kleinen nun auch daran mit den eigenen Händchen und Füßchen zu spielen.
Möglicherweise beginnt ihr kleiner Schatz jetzt auch seinen Namen zu erkennen wenn Sie ihn ansprechen und sich ganz gezielt nach Geräuschen umzudrehen.

Eher seltener können Babys in diesem Alter auch schon ohne Hilfe für einen kleinen Moment ganz selbständig sitzen und nehmen Gegenstände in den Mund. Es gibt sogar Ausnahmen, die schon Ende des fünften Monats zu fremdeln beginnen.

Sechs Monate

Fast alle Kinder diesen Alters drehen sich nun auch nach Stimmen um. Geräusche werden jetzt auch gerne nachgemacht und das Rollen funktioniert nun auch problemlos in beide Richtungen.

Viele Babys greifen jetzt auch nach Dingen und stecken sie in den Mund. Vorsicht ist hier also angesagt! Nichts in der Nähe liegen lassen, was nicht für das Baby bestimmt ist.

Einige Kinder können jetzt auch schon problemlos alleine sitzen und beginnen zu robben oder gar zu krabbeln. Jetzt wird es höchste Zeit die Wohnung kindersicher zu machen falls das noch nicht geschehen ist!

Kontakt

Lotteriestraße 15-19
66763 Dillingen / Saar
Telefon 0 68 31 / 9 48 40
info@baby-wirth.de

Öffnungszeiten
Mo, Di, Do, Fr.: 10:00 – 18:30 Uhr
Mi Beratungs- und Servicetag
nur nach vorheriger Terminabsprache
Sa.: 10:00 – 16:00 Uhr

Wir haben Betriebsferien!

Unser Geschäft ist wegen Betriebsferien vom 15.07.2019 - 21.07.2019 geschlossen. Ab dem 22.07.2019 sind wir wieder regulär für Sie da.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.